Weltklasse zu Gast in Wedel !

Mit einer beeindruckenden Gesamtleistung sicherte sich Martin Horn (GD 1,96) den 1. Platz bei der Dreiband-Challenge 2016. Weder im Halbfinale, das er gegen den Lokalmatador Martin Smrcka mit 20:4 in 8 Aufnahmen gewann, noch im Finale, wo Martin Horn gegen Jürgen Kühl mit 20:7 in 9 Aufnahmen die Oberhand behielt, ließ er beim Zuschauer Zweifel aufkommen, wer letztendlich als Gesamtsieger dastehen würde.

Auf den nachfolgenden Plätzen ging es dagegen durchaus spannend zu. Um ins Finale einzuziehen musste sich Jürgen Kühl (Wedel) im Halbfinale gegen Thomas Ahrens (Hannover) durchsetzen, was ihm hauchdünn im wichtigen 3. Satz beim Stand von 9:9 durch das Erreichen der entscheidenden zehnten Karambolage gelang.

Neben den EUR 400 Preisgeld für die Plätze 1-3 ging es natürlich noch um den Jackpot in Höhe von EUR 500. Um diesen zu erhalten, war eine 10er-Serie vom Anstoß an gefordert. Thomas Ahrens, der schon beim vorletzten Turnier diesem Ziel mit 9 gemachten Dreibändern sehr nahe kam, war auch an diesem Wochenende dicht dran. Ihm gelangen in der Hauptrund bereits 7 Punkte vom Anstoß an und beim Einzug ins Halbfinale gegen Nadir Paulovic (Hamburg) sogar 8 Punkte.

Eine noch höhere Serie spielte nur Manfred Meyer (Wedel), der eine Serie von 9 Punkten hinlegte, allerdings erst in der 2. Aufnahme, die für die Auszahlung des Jackpots keine Relevanz gehabt hätte.

Alle Sportler waren sich einig, dass sie bei der nächsten Dreiband-Challenge wieder dabei sein wollen um dann endlich den Jackpot in Höhe von nun EUR 600 zu „knacken“.


This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now